1. Unser Haus

1.1. Anschrift und Standort

Ev.-luth. Kindertagesstätte St. Paulus
Altdammer Str. 9a
38642 Goslar
Tel.: 05321/61605
Fax: 05321/6869680
E-Mail:
st.pauluskita@t-online.de
Homepage: www.stpauluskita.de

Die Kindertagesstätte liegt am Fuße des Sudmerberges, sehr naturnah in Oker, einem Stadtteil von Goslar. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe der Grundschule Unteroker, inmitten eines Wohngebietes mit vielen Mehrfamilienhäusern.

 

1.2. Träger und Gremien

Träger der Kindertagesstätte ist die

Ev.-luth. Kirchengemeinde Oker
Am Stadtpark 13
38642 Goslar
Tel.: 05321/6093
Fax: 05321/6220
E-Mail:
ev.kirche-oker@t-online.de

Eigens für die zur Kirchengemeinde Oker gehörenden zwei Kindertagesstätten wählt der Kirchenvorstand einen Kita-Ausschuss. Dem Ausschuss gehören zwei Vertreter des Kirchenvorstandes, sowie die Kita-Leitungen und der Pfarrer der Gemeinde an. Der Kindertagesstättenausschuss befasst sich mit folgenden Aufgaben:

  • Vermittlung zwischen Eltern, der Kita-Leitung und dem Kirchenvorstand
  • Informationen an den Elternbeirat weiterleiten
  • Anträge der Kita dem Kirchenvorstand zum Beschluss vorlegen 

1.3. Öffnungszeiten

Kindergarten:
7:00 Uhr bis 12:00 Uhr
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
 
7:00 Uhr bis 14:00 Uhr (mit Mittagessen)
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr (mit Mittagessen)

Krippe:
7:00 Uhr bis 14:00 Uhr (mit Mittagessen)
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr (mit Mittagessen)

1.4. Gebühren


 

Halbtagsplatz 7:00 bis 12:00 Uhr 115,00 €
Halbtagsplatz 8:00 bis 12:00 Uhr 106,00 €
Dreiviertelplatz 7:00 bis 14:00 Uhr 134,00 €
Dreiviertelplatz 8:00 bis 14:00Uhr 124,00 €
Mittagessen     48,00 €
Getränkegeld       3,00 €
Frühstücksgeld       2,50 €

Die Kindertagesstättengebührensatzung der Stadt Goslar finden Sie hier.

1.4. Ferienzeiten

Weihnachtsferien: zwischen Weihnachten und Neujahr
Sommerferien:      2 Wochen
Studientage:           3 Tage im Kita-Jahr werden für die interne Fortbildung des Mitarbeiterteams eingeplant. Die Termine werden 6 Monate im Voraus bekanntgegeben.

1.5. Personal und Anzahl der Gruppen

In unserer Kindertagesstätte werden 40 Kinder in einer Vormittags- und einer Dreivierteltagsgruppe betreut. Wir bieten eine altersgemischte Gruppe mit 25 Kindern von 3-5 Jahren an. Zusätzlich gibt es eine Krippengruppe, die mit 15 Kindern von 1-3 Jahren kindgerecht und familienergänzend arbeitet.

Unser pädagogisches Personal besteht aus zwei Erzieherinnen und zwei Kinderpflegerinnen. Die Gruppen arbeiten nach dem "Situativen Ansatz". Darüber hinaus bieten wir Auszubildenden die Möglichkeit, ein Praktikum bei uns zu absolvieren.

Für die Urlaubszeit und Krankheitstage steht uns eine Vertretungskraft zur Verfügung.

Für die Sauberkeit haben wir eine Reinigungsfirma beauftragt.

Das Kita-Team besteht aus:

Bärengruppe: Anja Voges, Erzieherin
                          Bettina Schilling, Kinderpflegerin

Mäusegruppe (Krippe): Anke Blumenberg, Erzieherin
                                           Nicole Beeri, Kinderpflegerin

Vertretungskraft: Thekla Neitzel, Erzieherin

Leitung: Anja Voges

Grundlage unserer Arbeit mit Ihren Kindern ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsicher Tageseinrichtungen für Kinder. Durch regelmäßige Fortbildungen des Mitarbeiterteams und die Umsetzung des Orientierungsplanes gelingt es uns in vielen Bereichen, den Empfehlungen zu entsprechen.

1.6. Räumlichkeiten

Unsere Kindertagesstätte ist ein Flachbau in Bungalow-Form, alle Räume befinden sich auf einer Ebene. Gewinnen Sie hier einen Eindruck von unseren Räumlichkeiten:

 

 

 

1.7. Außengelände

Unser großes Außengelände bietet den Kindern durch zahlreiche Spielgeräte eine große Auswahl an Spielmöglichkeiten, die die Phantasie der Kinder anregt. Die Kinder können rund um das Gebäude -auf einem eigens angelegten Weg- allerlei Fahrzeuge benutzen. Ein Geschmacksgarten läd die Kinder zum Probieren verschiedener Früchte ein. Zum Experimentieren steht den Kindern ein Kräuter- und Gemüsebeet zur Verfügung, das die Kinder mit den Erzieherinnen jährlich neu bestücken.

 

 

Im Sommer 2004 wurde auf unserem gesamten Grundstück ein Bodenaustausch durchgeführt. Im Sandbereich wurde ein zusätzlicher Grabeschutz eingebaut.

 

 

powered by Beepworld